EROS PLAY

SEXUAL SPEED DATING FOR GBTQ MEN*

Mo. 6. April 2020, 19:00 - 22:30 Uhr

Bodywork Center, Engweg 3, 8006 Zürich


Vorverkauf: 48 - 68 CHF   |  Abendkasse: 60 - 70 CHF


Inspiriert von Ritual Play von Marina Kronkvist (www.ritual-play.com)

Dies ist ein sexpositiver Raum für Männer*, in dem fast alles möglich ist: In mehreren Spielrunden begegnest du unterschiedlichen Männern*, mit denen du 6 Minuten lang zusammen sein kannst. Was in dieser kurzen Zeit geschieht, bestimmt ihr zusammen. 

 

Im Vorfeld machen wir Übungen zu den Themen "Grenzen",  "Nein-sagen" und "Ablehnung". Dann sind wir gerüstet und können einander vertrauen (und zählen darauf), dass der jeweilige Partner ein Nein kommunizieren wird, wenn er etwas nicht machen oder zulassen möchte. 

Es kann also sein, dass ihr nur nebeneinander liegt, euch in die Augen schaut, miteinander kuschelt oder kämpft, euch intim berührt, küsst, sexuell werdet, etc. 

Lasst euren Bedürfnissen und eurer Kreativität freien Raum, respektiert Grenzen und bleibt safe!

 

Wir werden das Ritual erst in Zweier- und Dreier-Konstellationen durchführen und am Ende des Abends eine Runde in der ganzen Gruppe spielen. Wir dürfen dabei nackt sein und sexuell werden. Alles kann, nichts muss. 

 

Mitbringen

Bequeme, saubere Kleidung, ein grosses Laken, persönliche Hygieneartikel und ein Handtuch, falls Du vor Ort noch duschen willst. 



  • Wir heissen ausdrücklich alle Männer willkommen, egal ob du dick, dünn, muskulös oder behaart bist, egal wie deine Genitalien und dein Körper aussehen und ob du eine Behinderung hast. 
  • We explicitly welcome all men, no matter if you are fat, thin, muscular or hairy, no matter what your genitals and body look like or if you have a disability. 


4 Regeln

  1. Verletze Dich und die andere Person nicht und trag Sorge zum Raum und zur Kleidung
  2. Starte mit jeder neuen Idee langsam und berücksichtige die Fähigkeiten der anderen Person
  3. Kein sprechen. Töne, Geräusche sind willkommen. Einziges erlaubtes Wort: "Stop!"
  4. Eine Person kann die Spielfläche verlassen, die andere kann nicht folgen. 

4 Empfehlungen

  1. Kein Ziel - keine Absicht, eine bestimmte Erfahrung oder ein bestimmtes Gefühl zu erreichen. Offene Interaktion. Der Timer stoppt die Interaktion.
  2. Zensiere dich nicht selbst, sondern gib - Augenblick für Augenblick - den ehrlichen Impulsen und Reaktionen nach, die du hast. Betrachte alles, was innerhalb des Rituals auftaucht - jeden Gedanken, jede Emotion, jeden Impuls und jede Reaktion -als Material für das Spiel. Es darf albern, nährend, fürsorglich, distanziert, nah, erotisch, neugierig, hingebungsvoll, dominant, und zärtlich sein.
  3. Selbstfürsorge: lass dich nur auf das ein, was für dich sinnvoll und sicher genug ist. Kommuniziere jedes noch so kleine "Nein" klar und deutlich, indem du dich zurückziehst, eine Hand wegschiebst, ein Geräusch machst oder "Stop!" sagst. 
  4. Spiele innerhalb des Rahmens der Reversibilität. Reversibilität bedeutet die Fähigkeit, eine Handlung oder einen emotionalen Prozess zu stoppen - sie neu zu starten, umzukehren oder alles zusammen fallen zu lassen. Lass die anderen Person immer erkennen, was du vorhast, so dass sie die Wahl und genug Zeit hat zu reagieren. 

Ablauf einer Runde

  1. CHECK IN: Klärt während einer Minute neben der Matte, ob es körperliche Einschränkungen oder Verletzungen gibt, die die andere Person wissen sollte. Nutzt die Zeit ausserdem, um euch mit Blickkontakt zu verbinden. 
  2. PLACING: Die erste Person platziert sich auf der Matte und gibt ein Zeichen, wenn sie bereit ist. Dann platziert sich die zweite Person und gibt ebenfalls ein Zeichen. Damit kann das Spiel beginnen. 
  3. SPIEL: Während 6 Minuten habt ihr jetzt Zeit, einander zu begegnen und berühren, miteinander zu spielen. Was auch immer entsteht. 
  4. GONG: Das Spiel endet mit dem Gong und ihr trefft Euch wieder neben der Matte.
  5. SHARING: Ihr dürft euch nun während 1 Minute verbal austauschen, euch bei einander bedanken und verabschieden.
  6. Die lustige Übergangsmusik nutz ihr, um zum nächsten Spielpartner zu gelangen und das Spiel beginnt von vorne. 

 



EINRICHTUNG / SETTING

Für die SEXUAL SPEED DATING RUNDEN werden wir die Matten im Kreis anordnen und die Teilnehmer wechseln die Inseln nach jeder Runde im Uhrzeigersinn.

Für das abschliessende Gruppenritual (12 Minuten) schieben wir alle Matten zusammen zu einer grossen Insel. 

Wir starten, indem wir in einem grossen Kreis rund um die Insel sitzen. Wer den Impuls hat, darf auf die Insel gehen und jederzeit die Insel wieder verlassen und in den Kreis kommen. Wer im Kreis sitzt, bleibt stiller Beobachter. Ausserhalb der Insel findet keine Interaktion statt. 



short version in english:

 

This is a sexpositive space for men* where almost anything becomes possible: In several rounds you will meet different men* with whom you can be together for 6 minutes. What happens in this short time you decide together.

In the warm-up we do exercises on the topics "limits", "saying no" and "rejection". Then we are prepared and can trust each other (and count on each other) that the other partner will communicate a "no" if he does not want to do something or allow something to happen.

So it can be that you just lie next to each other, look into each other's eyes, cuddle or fight together, touch each other intimately, kiss each other, become sexual, etc. Follow your needs, be open and creative, respect boundaries and stay safe!

 

To bring: comfortable, clean clothing, hygene articles, a towel (if you like to shower at the venue)

 

If you don't speak or understand german, it's no problem: I can lead through the evening also in english.


TESTIMONIALS / STIMMEN

"Eros Play ist einen hervorragendes Spiel, was man auch einfach mal zu Hause mit dem Partner oder einem Date praktizieren kann um das Potenzial einer Begegnung voll auszuschöpfen. Es ist einfach toll! "

"Das Spiel ermutigt, etwas zu wagen und auch mal ein 'Nein' zu riskieren. Es ist faszinierend, wie immer wieder neue unerwartete Begegnungen entstehen. Mal wild, mal zart, spielerisch, erotisch und immer spannend!"