Corona Schutzkonzept für Workshops und Events im Sihl13

 

Wir behandeln die Veranstaltungen entsprechend der aktuell geltenden Regelungen zur Corona-Krise..

  • Die Teilnehmendenzahl ist auf 17 Personen (inklusive Dozierende) begrenzt.
  • Umziehen und Händewaschen unmittelbar nach der Ankunft sind obligatorisch. Keine Strassenkleidung erlaubt!
  • Kann der Abstand von 1,5m  nicht eingehalten werden, werden Masken getragen.
  • Körpernahe Übungen pro Kursabend mit jeweils nur einer Person. 
  • Für gutes und regelmässiges Lüften der Räumlichkeiten wird unabhängig von der Aussentemperatur gesorgt. Entsprechend wärmere Kleidung als bei der Veranstaltung sonst üblich ist ggf. empfehlenswert.
  • Desinfektionsmittel und Masken werden zur Verfügung gestellt.

Wir empfehlen besonders gefährdeten Personen, nicht an der Veranstaltung teilzunehmen. Wer ist eine besonders gefährdete Person? Klick hier!

 

Alle Teilnehmenden, die innerhalb der letzten 10 Tage vor der Veranstaltung Covid-19-typische Symptome aufgewiesen haben oder diese akut aufweisen, sind aufgefordert, nicht teilzunehmen. Welche Symptome sind gemeint? Klick hier!

 

Die Erfassung der Kontaktdaten aller Teilnehmenden zum Zweck eines allenfalls notwendigen Contact Tracings ist erforderlich und behördlich vorgeschrieben, sodass alle im Falle einer im Nachhinein verifizierten Infektion von Teilnehmenden durch die Behörden erreicht, informiert und nötigenfalls zu Tests oder zu Quarantäne angehalten werden können.

 

Die Teilnehmenden werden gebeten, uns schnellstmöglich zu benachrichtigen, falls in einem Zeitraum von 14 Tagen nach der Veranstaltung Covid-19-typische Symptome auftreten oder ein SARS-CoV-2-Test positiv ausfällt.

  

Vermeide es, Ängste zu nähren. Berührung stärkt das Immunsystem - Angst schwächt es.